Veranstaltungen

Freitag, 01.07.2022

Online-Workshops der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen

Projekt "Get in! Fit für den Konsumalltag in Deutschland - Basisinformationen für neu zugewanderte Menschen"

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen bietet kostenfreie 90minütige Onlineworkshops an.

Diese haben unterschiedliche Themenschwerpunkte (siehe unten). Eine nähere Beschreibung der einzelnen Workshops ist im Anhang hinterlegt.

Anmeldungen bitte an get-in@verbraucherzentrale.nrw

Weiterlesen …

Online-Veranstaltungen des Flüchtlingsrats NRW

Auch diesen Monat bietet der Flüchtlingsrats NRW interessante Online-Veranstaltungen an.

Das Angebot können Sie unter folgendem Link einsehen:

https://www.frnrw.de/top/online-veranstaltungen-des-fluechtlingsrats-nrw-im-juli-2022.html

Weiterlesen …

Montag, 27.06.2022

Der Muslim und die Jüdin Eine Geschichte, die Mut macht, in Zeiten des Hasses

Online-Vortrag in Zusammenarbeit mit der

Servicestelle für Antidiskriminierungsarbeit in NRW,
Zweigstelle Düren im Haus der Evang. Gemeinde Düren 
 
Montag
12. September 2022
18.00 - 19.30 Uhr
 
Leitung:            Elke Bennetreu
Referent:          Ronen Steinke, Autor und Redakteur
Ort:                    Online-Vortrag 
Gebühr:            keine
Anmeldung:     nur mit Anmeldung, begrenzte Teilnehmerzahl
                           EEB, Tel. 02461 9966-0 oder eeb.juelich@ekir.de

Weiterlesen …

Sonntag, 26.06.2022

Mimshack Band – Afro - Fusion auf dem Stadtfest

Kaiserplatz 18.06.22

Zum Jubiläumsfest 1275 Jahre Düren  heizten  sie mächtig ein. Die Musiker (bass, lead, keys, drums, congas) von Mimshack sorgten auf der Bühne des Stadtfestes für einen mächtigen Sound.

Weiterlesen …

Samstag, 25.06.2022

Transkultur - Projekte der Vereine auf dem Gemeindefest, 19.06.22

Das Banner des

“Dachverband Migrantenselbstorganisationen Düren e.V.

ist einigen Besuchern und Besucherinnen des Festes vielleicht ins Auge gefallen:

Zentraler Bestandteil der Vereinsarbeit ist das Projekt:

“Transkulturelle Stadt Düren: Vereine fördern den Austausch der Bürgergesellschaft in Kunst & Kultur“ (gefördert von Soziokultur NRW e.V. und Wissenschaftsministerium NRW).

Transkulturell ist eine Gemeinschaft, an der alle teilhaben, gleich aus welcher nationalen Kultur sie stammen. Alle beteiligten Kulturen sind verschiedene Facetten und Spiegelbild eben dieser Gemeinschaft.

Der Dachverband ist quasi ein Musterbeispiel hierfür. 10 verschiedene “Nationalitäten haben sich zusammengeschlossen; mit ihren jeweiligen kulturellen Aktionen möchten sie die Kommunikation und den Austausch der Stadtbevölkerung Dürens befördern.

Auf dem Gemeindefest zeigen 6 Vereine des Dachverbandes typische Beispiele ihrer Herkunftskulturen:

Der Irakisch – Kurdische Sport – und Kulturverein (IKSK e.V.) und der Kurdisch – Syrische Hilfsverein für Flüchtlinge e.V. sind mit einem vielfältigen musikalischen Programm vertreten:

Eine Gruppe tanzt in ihren landestypischen Trachten den vertrauten kurdischen Rundtanz Govend, auch Leute aus dem Publikum machen mit.

Ein Highlight nicht zum ersten Mal in der Region ist Alan Arif vom IKSK e.V. mit 2 Aufführungen aus seinem TECHNO Repertoire. Sein furioses Spiel auf der Geige ist immer mitreißend.

Das Café International wird kurzzeitig zum Café littéraire.

Prithu Sanyal,

Schriftsteller, Blogger und Menschenrechtsaktivist aus Bangladesh, trägt aus seinen Kurzgeschichten und seiner Lyrik vor. Die bengalischen Schriftzeichen sind von faszinierender Schönheit, leider aber unentzifferbar für Dürener Bürger und Bürgerinnen, gut, dass Prithu ins Deutsche übersetzt, wobei auch hier die Ausdruckskraft seiner Zeilen spürbar ist.

Im bekannten Blog „Muktomona“ werden Auszüge aus seinem Werk regelmäßig veröffentlicht.


Nicht nur für das geistige, sondern auch für das körperliche Wohl sorgen die Vereine:

Der Özdangalla Nordkaukasischer Kultur- und Freundschaftsverein e.V.

wartet mit köstlichen kaukasischen Spezialitäten auf.

Tschepalgsch -Tortillas gefüllt mit gesalzenem Hüttenkäse und Frühlingszwiebeln, übergossen mit geschmolzener Butter,
Baursaki- frittierte Süßteigbällchen,
Düsan Gemkhsch - Pfannkuchen mit verschiedenen Füllungen
Beläschi - frittierte Pasteten mit Hackfleisch,
Rogaliki - gebackene Hörnchen mit Hähnchenfleischfüllung,
Salat Vinegrette - Kartoffeln, Rote Beete, Rindfleisch, Möhren, Zwiebel, Bohnen
 
Na, läuft Ihnen auch das Wasser im Mund zusammen?

Schon seit vielen Jahren servieren die Chefköchinnen vom Internationalen Kochkurs auf dem Gemeindefest Köstlichkeiten der kongolesischen Küche. Josée Mulumba und Suzanne Mayimbi von Bana Afrika e.V. kredenzen auf dem großen Grill leckere gebratene Fischspezialitäten. Wie immer finden die in riesigen Mengen vorbereiteten Speisen reißenden Absatz.


 

Das Ritual des Kaffeekochens und - Ausschenkens ist für eritreische Landsleute von großer kultureller Bedeutung und gilt in einigen Dörfern gilt als wichtigstes gesellschaftliches Ereignis überhaupt. Diese stimmungsvolle Zeremonie ist eine Bereicherung der Kaffeekultur hierzulande!

Eden Fisehaye vom Eritreischen Verein für Frieden e.V. zeigt mit großer Anmut die einzelnen Zubereitungsschritte, das Rösten der Bohnen über offenem Feuer in einem kleinen Topf (Menkeshkesh), nachfolgendes Zerstoßen mit einem Stößel im Mörser (Maukatebune), vorsichtiges Hineingießen in die langstielige Kaffeekanne (Jebena), Hinzufügen von Wasser und Gewürzen (Ingwer) und schließlich das Servieren in dünnschaligen Porzellantässchen. Ein Hochgenuss für Kaffeeliebhaber!


Der Tamil Makkal Kulturverein e.V.
präsentiert eine besondere Innovation:
 
die App300 Feet.

Vereinsmitgründer, Seno, entwickelte sie vor dem Hintergrund seiner Erfahrung als Geflüchteter in Düren. Zum damaligen Zeitpunkt hätte er sich gewünscht ein solches Informationsmedium zur Hand zu haben. Die App 300Feet ermöglicht es nämlich, von jedem Standort aus in einem beliebig zu skalierenden Umkreis, gezielt Informationen auf dem Display einzublenden: Sei es zu einem Stadtfest, Konzert oder zu einer Demo, Einrichtungen, Kontakt zu Personen bestimmter Nationalität oder Muttersprachlern, zu Angeboten von Dienstleistern und Geschäften.

Die App ermöglicht auf diese Weise eine gezielte schnelle Orientierung in fremder Umgebung:

Weiterlesen …

Dienstag, 21.06.2022

Fest der Evangelischen Gemeinde am 19.06.2022

Sonntag, 19.06.22
14.00 – 18.00 Uhr
Innenhof der Evangelischen Gemeinde zu Düren
 
Bericht von Winne Simon
 
nach Corona bedingter Unterbrechung konnte das alljährliche Fest endlich wieder in gewohnter Weise über die Bühne gehen.

Weiterlesen …

Montag, 20.06.2022

FerienIntensivTraining – FIT in Deutsch

in den Sommerferien bieten wir ebenfalls das beliebte FerienIntensivTraining – FIT in Deutsch an.
 
Wie Sie wissen, geht es bei diesem Ferienprojekt darum, die Deutschkenntnisse der neu zugewanderten SchülerInnen zu vertiefen und zu erweitern, damit eine Teilnahme am Regelunterricht möglich wird. Hierbei erfolgt die Umsetzung dieser Projekte durch die Unterstützung von pädagogisch geschulten Lehrkräften.

Neben dem Lernen mit pädagogischen Fachkräften sind auch interessante Ausflüge und Gruppenaktivitäten geplant, damit die SchülerInnen ihre erlernten Deutschkenntnisse in alltäglichen Situationen anwenden können. Natürlich bieten wir auch ein gemeinsames Frühstück sowie Mittagessen kostenfrei an.

Da die Nachfrage in den Osterferien sehr hoch war, haben wir uns dazu entschieden mehrere Gruppen parallel anzubieten.
 

Weiterlesen …

Donnerstag, 09.06.2022

KOMM AN NRW - Austauschtreffen am 14.06.22

EINLADUNG

Liebe Kooperationspartner*innen,

wir freuen uns sehr, dass dieses Jahr so viele Initiativen wie noch nie aus dem Kreis Düren bei KOMM-AN NRW teilnehmen. Um Ihnen die Möglichkeit zu geben sich gegenseitig kennenzulernen und zu vernetzen, laden wir Sie herzlich zu unserem nächsten Netzwerk- und Austauschtreffen ein. 

Das Treffen mit Imbiss findet statt

am 14. Juni 2022
von 16:00 bis 18:30 Uhr
in Raum A 158 im Kreishaus Düren 

Weiterlesen …

Dienstag, 07.06.2022

Gemeindefest am Sonntag, dem 19. Juni

Liebe Freundinnen und Freunde unserer Gemeinde!
In diesem Jahr ist es wieder soweit:

Wir feiern unser Gemeindefest am Sonntag, dem 19. Juni
ab 14 Uhr bis 18 Uhr.

Wir feiern wieder unser Gemeindefest wie wir und Sie/Ihr es kennen/kennt - mit Ständen, Gesprächen und Begegnungen, Kuchen, Salat, Kaffee und Getränken und natürlich vieles mehr! Eines ist aber anders:

Den Gottesdienst feiern wir zu Beginn um 14 Uhr open-air!

Nach dem open-air-Familiengottesdienst ist buntes Treiben auf dem ganzen Gelände.

Weiterlesen …

Zwei Konzerte bei „Glokal‘22 - Afrodeutsches Wochenende und Empowerment“

Das Event findet statt am Freitag, 17.06.22 und am Samstag, 18.06.22 im

Brückenkopfpark Jülich statt.

Das Thema der diesjährigen Glokal lautet:

Nachhaltigkeit in der internationalen Zusammenarbeit. Ein Blick auf

lokale und regionale wirtschaftliche Akteure.

Nähere Informationen u.a.

zum Programmverlauf der Glokal’22 gibt es unter dem  folgenden Link:

www.deutsch-afrika-kompass.org/glokal-2022/.

 

Bei Interesse könnt Ihr Euch wegen eines kostenlosen Eintritts bis zum

16.06.22 anmelden bei Frau Nigarecha Harichandran unter

vorstand@deutsch-afrika-kompass.org.

Auf dieser Veranstaltung präsentiert Kultur ohne Grenzen zwei Konzerte:

 

Weiterlesen …