Teilhabe & Integration per Gesetz?

Im Rahmen des Fachtages wollen wir mit Ihnen maßgebliche

Themen und Inhalte des Entwurfs zum Teilhabe- und Integrationsgesetz NRW

kritisch beleuchten und Impulse für den weiteren Novellierungs- und Umsetzungsprozess in die Politik geben.

Wir freuen uns auf die Keynote von Prof. Dr. Erol Yildiz der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck zur Perspektive einer „Postmigrantischen Gesellschaft“. Das Verständnis von einer postmigrantischen Gesellschaft bildet den Rahmen für ein zeitgemäßes und wirksames Teilhabe- und Integrationsgesetz (TIntG).

In vier parallelen Arbeitsgruppen zu zentralen Themen des TIntG – Subsidiarität, Antidiskriminierung, Konzepte und Begrifflichkeiten, Geflüchtete und „vergessene Gruppen“ – sollen im Anschluss mit Impulsgebenden und den Teilnehmenden Hinweise und Weiterentwicklungsbedarfe formuliert werden, um diese dann in das Plenum mit den integrationspolitischen Sprecher*innen der Landtagsfraktionen der CDU, SPD, FDP und Grünen einzubringen.

Details zur Anmeldung s. beigefügte Anlage

Zurück