#IchDuWirNRW „Gleis 11 – ein Film zur Würdigung der ersten Einwanderergeneration“

Einladung zur Filmvorführung des Dokumentarfilms „Gleis 11“


Sehr geehrte Damen und Herren,

am 30.10.2021 jährt sich der Jahrestag zum Anwerbeabkommen mit der Türkei zum 60sten Mal. Für uns ist dies ein besonderer Anlass, alle Menschen mit Einwanderungsgeschichte aus der ersten Generation für ihre Lebensleistung zu würdigen. Mit dem Dokumentarfilm „Gleis 11“ des jungen Filmemachers Çağdaş Eren Yüksel ist ein authentischer und emotionaler Film über die erste Gastarbeitergeneration in NRW entstanden. Ein Film, der neue Seiten der Einwanderungs-geschichte und des Miteinanders der Menschen aus NRW aufschlägt.

Der Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration, Dr. Joachim Stamp, lädt Sie herzlich zur Filmvorführung

am 30. Oktober 2021, um 20.00 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr)
in den Filmpalast Köln, Hohenzollernring 22, 50672 Köln

ein. Der Dokumentarfilm „Gleis 11“ ist im Auftrag des MKFFI entstanden und ist Teil der Wertschätzungs-Kampagne #IchDuWirNRW, in der Vorbilder der Integration vorgestellt werden. Zeitgleich findet auf phoenix die TV-Premiere von „Gleis 11“ statt.

Im Anschluss an die Filmvorführung diskutiert Integrationsminister Dr. Joachim Stamp gemeinsam mit der Moderatorin Elif Şenel, dem Filmemacher Çağdaş Eren Yüksel, der Künstlerin Senem Gökçe Oğultekin, dem Rapper Eko Fresh sowie Protagonisten der ersten Einwanderergeneration über die vergangenen Jahrzehnte der Zuwanderung. Sie werden aber auch eine neue Perspektive einnehmen und einen gemeinsamen Blick auf die Vision eines Miteinanders und des Zusammenhalts der Gesellschaft werfen.

Um Ihre namentliche Anmeldung sowie die Ihrer Begleitperson unter
https://mkffi-gleis11.mohr-live.de/ bis zum 28. Oktober 2021 wird gebeten. 

Es gelten die derzeitigen 3-G Regeln (geimpft, genesen, getestet). Wir folgen dem Hausrecht des Filmpalasts Köln. Vom Eintritt bis zum Einnehmen des Sitzplatzes im Kinosaal besteht Maskenpflicht. Individuelle Befreiungen aus der Maskenpflicht werden von Seiten des Betreibers nicht akzeptiert. Danke für Ihr Verständnis. 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Zurück