GLOKAL‘19 – Afrodeutsches Wochenende & Empowerment

Wir laden Sie herzlich zu Glokal’19 – afrodeutsches Wochenende ein! Ein breites Programm mit afrikanischen Tänzen und „Weltmusik“, Lesungen für Kinder, Fußballturnier, Vorträgen und einer Podiumsdiskussion erwartet Sie am Samstag, den 29. und Sonntag, den 30.06.2019 in Jülich.

Nach dem großen Erfolg von Glokal’18 – afrodeutsches Wochenende findet dieses Jahr die Glokal‘19 im Jülicher Kulturbahnhof statt. Bei dieser Veranstaltung wollen die Veranstalter die Zusammenarbeit zwischen Afrika und den im Kreis Düren bestehenden Einrichtungen (z.B. das Forschungszentrum und die Fachhochschule Jülich) in den Mittelpunkt stellen. Der Themenschwerpunkt liegt in diesem Jahr auf Umwelt, Klimaschutz und Wissenstransfer.

Als besonderer Gast bietet die Musik- & Tanzgruppe Ndole Family einen lebendigen Einblick in afrikanische Rhythmen und Lebensenergie. Der Tag wird ausklingen mit einem Konzert von Karim Camara und seiner Gruppe Les Etoiles de Boulbinet.

Der Verein GermAfrika Kompass e.V. und seine Partner wollen gesellschaftsrelevante und transnationale Themen in der Öffentlichkeit sichtbar machen und eine Plattform für einen offenen Dialog ermöglichen. Es gehört zu den Hauptzielen des Vereins, die internationale Zusammenarbeit und Entwicklung zwischen Afrika und Deutschland zu fördern.

Der vor fast 3 Jahren gegründete Verein GermAfrika Kompass e.V. und sein Partner Kultur ohne Grenzen e.V. begrüßen alle interessierten Bürgerinnen und Bürger und laden sie ein, bei der Veranstaltung mitzumachen. Wir würden uns freuen, wenn auch Sie in diesem Jahr dabei sind!

GermAfrika Kompass e.V., Nörvenicher Str. 9, 52351 Düren
In Kooperation mit
Kultur ohne Grenzen e.V., Große Rurstr. 42, 52428 Jülich &

 

Zurück