“Fest der Kulturen“ - Haus für Alle am Nordpark

Bericht
Winne Simon

 

Beim “Fest der Kulturen“ im Haus für Alle am Nordpark boten die Vereine des Dachverbandes Migrantenselbstorganisationen Düren e.V. ein paar sehens- und hörenswerte Kostproben ihres musikalischen Könnens.

Ein großes Aufgebot an Tänzerinnen und Tänzern stellten wie immer die Vereinsleute vom Kurdisch – Syrischen Hilfsvereins für Flüchtlinge e.V., unter Leitung des 1. Vorsitzenden des DV, Fener Abdel RahmanNicht nur die kurdische Flagge vereint sie mit den FreundInnen vom IKSK Irakisch - Kurdischer Sport – und Kulturverein e.V., auch musikalisch harmonieren sie wunderbar miteinander. Improvisationstalent ist gefordert, dank der technischen Unterstützung durch Latif Abdallah wurde auf die letzte Minute die Verstärkeranlage noch in Gang gebracht.

Der aufmerksame Beobachter erkennt, dass auch unsere Integrationsbeauftragte, Sabine Kieven, fleißig geübt hat und und die Schrittabfolge des kurdischen Rundtanzes perfekt und elegant aufs Parkett bringt!

Mohammed Jan und Shiyar singen, begleitet von Trommel und Kuth, wehmütige kurdische Liebeslieder.

Der Tamil Makkal Kulturverein e.V. ist schon seit Jahren in Tanzworkshops aktiv, zu denen Vereinsleute wie auch Geflüchtete aus den Asylunterkünften eingeladen sind. Mit farbenprächtigen Saris angetan, bieten die 2. Vorsitzende des DV, Janany Luxmykanthan, gemeinsam mit Tivia und Ranika, eine wunderschöne tänzerische Darbietung, perfekt mit ausgefeilten simultanen Bewegungen in Szene gesetzt. Beeindruckend und wunderschön anzusehen!

Einen ganz besonderen Charme entfalten auch die Tanzeinlagen, präsentiert vom Özdangalla Nordkaukasischer Kultur- und Freundschaftsverein e.V.

So viel Zeit blieb nicht für die Vorbereitung, aber Sarema Nazarova hat es - wieder einmal - hinbekommen: Eine perfekte Choreografie hat sie mit den Kindern einstudiert. Hamida Nazarova und Kerim Nazarov beherrschen die exakten Schrittabfolgen, faszinierend wie Hamida über dem Parkett entlang schwebt und Kerim, mit schwungvollem Abwurf seiner Pelzmütze, den Tanz gekonnt zum Abschluss bringt!

[Zur Großansicht auf ein einzelnes Bild klicken, weiterblättern mit den Pfeilen rechts und links]

Zurück