Düren redet

Unsere Stadt, das sind wir alle. Wir alle gestalten unser Zusammenleben. Uns ist es wichtig, voneinander zu wissen und miteinander auszukommen. Manche Dinge sehen wir unterschiedlich, vielleicht mögen wir uns nicht immer, doch wir reden miteinander und hören einander zu.

In den Gesprächen im offenen Wohnwagen gibt es für das Thema eines jeden Zeit. Jeder kommt zu Wort. Niemand wird unterbrochen.
['Spielregeln' für Gespräche] [Fotos von Gesprächen] [Plakat für 'Düren redet ...']
Sie haben Fragen?
Sie möchten mitmachen und sich anmelden? Gerne!
So können Sie uns erreichen:

dueren-redet@artinprogress.info 

http://www.artinprogress.info/de/

Weitere Infos und Bilder finden Sie auf der Website:

http://www.artinprogress.info/de/gespraeche-in-gruppen .

Jede/r bringt ein Thema mit über das er/sie gerne mit den anderen sprechen möchte. Für jedes Thema gibt es 15 Minuten. So kommen ganz unterschiedliche Menschen über Themen, die sie angehen, miteinander in das Gespräch. Unser Bundespräsident hat uns dazu aufgerufen. Kosten entstehen nicht.

Vom 04.02. bis 10.02. 2019 können Sie sich beteiligen, beginnen Gespräche jeweils um 14, 16 und 18 Uhr, am Wochenende um 12 und um 14 Uhr. Eine Voranmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl jeweils auf fünf begrenzt ist.

Mit freundlichen Grüßen

Sybille Haußmann
 
Kreisverwaltung Düren
Amt für Schule, Bildung und Integration
Bismarckstr. 16
52351Düren

Zurück