Benefizkonzert zugunsten ukrainischer Flüchtlinge

Gemeinsam präsentieren sie die Frühlingssonate von Ludwig van Beethoven, die Sonatine G-Dur von Antonín Dvořák und „Scène de ballet“ des belgischen Violinisten Auguste de Bériot. Ergänzt wird das Programm durch ukrainische Klaviermusik sowie durch den Vortrag von Gedichten des ukrainischen Dichters Serhij Zhadan, der in diesem Jahr den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels verliehen bekommt.
Das Konzert steht unter der Überschrift „Frühling, Sommer, Lebensfreude“.

Die Pianistin Olesja Zaklikivska stammt aus Charkiw/Ukraine. Sie absolvierte den Studiengang Klavier an der Charkiw University of Arts und war bereits während ihres Studiums Preisträgerin vieler internationaler Klavierwettbewerbe. Bis zum Beginn des Krieges im Februar 2022 arbeitete als Klavierlehrerin. Nach ihrer Flucht aus der Ukraine lebt und musiziert sie in Jülich.
Susanne Trinkaus konzertierte mit ihrem Klavier-Trio „Robert Schumann Ensemble“ und dem „Ensemble Carolina“ in vielen Ländern Europas. Auf einer Tournee durch Australien spielte sie unter anderem das Tripelkonzert von Beethoven mit einem Symphonieorchester in Perth.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei.
Es wird um Spenden zugunsten einer moldawischen Stiftung gebeten, die ukrainische Flüchtlinge betreut.

Evangelische Gemeinde zu Düren
Dirk Chr. Siedler
Philippstraße 4
52349 Düren

Mit freundlichem Gruß
I.A.
Sybille Haußmann

 

Der Landrat

Dezernat III

Dezernentin für Arbeit, Bildung und Integration

Zimmer 420 (Haus D)

Fon 02421.2210-00300

dezernat3@kreis-dueren.de

 

kreis-dueren.de

kreis-dueren.de/socialmedia

Kreisverwaltung Düren
Bismarckstr. 10

52351 Düren

#WirpflanzenBäumefürdenKreisDüren

kreis-dueren.de/klimawald

 

Zurück