Ausbildungsbörse

Die Pandemie war für den Arbeits- und Ausbildungsmarkt sehr herausfordernd. Die aktuelle geopolitische Lage verschärft die Risiken und die Treiber für den Transformationsprozess verstärken sich durch diese Rahmenbedingen mit hohem Druck.

Schon heute fehlen vielen Unternehmen daher qualifizierte Arbeitskräfte, die wir für Digitalisierung und Transformation dringend brauchen. Digitalisierung, Automatisierung und die notwendige Energiewende führen zudem zu einem Wandel in der Arbeitswelt, der mit stetig steigenden Anforderungen an die Beschäftigten einhergeht. Dies macht den Fachkräftebedarf - und damit die Berufsausbildung junger Menschen - zu einem vorrangigen Thema der Unternehmen im Kreis Düren. Durch die Kontaktbeschränkungen in der Pandemie entfielen wichtige Angebote der Berufsorientierung und Berufswahlvorbereitung, wie Berufsfelderkundungen, Praktika und Ausbildungsmessen, so auch die Ausbildungsbörse des Kreises Düren.

Daher freue ich mich, dass die Ausbildungsbörse nach zweijähriger pandemiebedingter Pause am Freitag, 20. Mai, wieder live in der ARENA Kreis Düren von 10 bis 15 Uhr stattfinden kann. Sie bietet allen interessierten Schülerinnen und Schülern – und natürlich auch deren Eltern und Lehrern – die Möglichkeit, sich persönlich vor Ort rund um das Thema Ausbildung und Studium zu informieren. Alle Ausbildungs- und Studieninteressierten, die sich umschauen, ausprobieren und erkundigen möchten, sind herzlich willkommen!

93 ausstellende Unternehmen, Institutionen, Behörden, Schulen und Hochschulen nutzen die Gelegenheit, sich in der ARENA Kreis Düren zu präsentieren und werben für ihre Ausbildungs- und Karrierechancen.  Alle Informationen dazu finden Sie auf www.kreis-dueren.de/ausbildungsboerse.

Die Ausbildungsunternehmen stehen mit Ausbildungsverantwortlichen und Auszubildenden für Fragen zur Verfügung. Angesprochen sind alle interessierten Jugendlichen, unabhängig davon welche Schule sie aktuell besuchen oder schon abgeschlossen haben.

Die Rurtalbus GmbH stellt für diese Veranstaltung einen kostenlosen Pendelbus vom Kaiserplatz zur ARENA.

Sollten sich in Ihrem persönlichen Umfeld junge Menschen befinden, die in diesem oder dem kommendem Jahr eine Ausbildung oder ein Studium beginnen möchten, möchte ich Ihnen den Besuch der Ausbildungsbörse 2022 ans Herz legen. Genauso gern gesehene Gäste sind die Eltern und andere Angehörige: Nur wer die Herausforderungen des Ausbildungsmarktes kennt, kann junge Menschen bei der Berufswahl unterstützen!

Die Ausbildungsbörse unter der Federführung der job-com ist ein lebendiges Beispiel der intensiven Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit und bleibt im starken Netzwerk mit der Wirtschaftsförderung des Kreises Düren, der WIN.DN, den Vereinigten Industrieverbänden, der Kreishandwerkerschaft Düren-Euskirchen-Heinsberg sowie der RATH-Gruppe, insbesondere der Rurtalbus, die größte Veranstaltung dieser Art in der Region. Wir freuen uns auf Sie!

Mit freundlichem Gruß
I.A.
Sybille Haußmann
 
Der Landrat
Dezernat III
Dezernentin für Arbeit, Bildung und Integration
Zimmer 420 (Haus D)
 
Kreisverwaltung Düren
Bismarckstr. 10
52351 Düren
 
#WirpflanzenBäumefürdenKreisDüren
 

Zurück