s. auch Bericht in Aachener Zeitung:
http://www.aachener-zeitung.de/lokales/dueren/tonstudio-ist-der-hit-fuer-alle-jugendlichen-1.596339

Vereinbaren Sie einen Gesprächstermin mit Tonstudioleiter Dirk Jungbluth. Durch den Einsatz von professionellem Studio-Equipment können Sie gemeinsam mit ihm eine Vielzahl von Produktionsmöglichkeiten realisieren: Von Aufnahmen von Einzelinterpreten über Bandaufnahmen bis hin zur Musikvideoproduktion ist alles möglich.

Dirk Jungbluth unterstützt Sie gerne auch bei der künstlerischen Umsetzung Ihrer Musik -Projekte.
 
TONSTUDIO DÜREN

Im Jugendzentrum MultiKulti
der evangelischen Gemeinde zu Düren
Rudolf-Schock Platz
52349 Düren

Dirk Jungbluth
Sounds & Colors, Musikproduktion
Stolzestr.7
52349 Düren
Tel.: 0176 - 57110021
02421 - 277 55 25
info@tonstudio-dueren.de

http://www.xn--multikulti-dueren-bwb.de/tonstudio.html


“Ein Leben ohne Musik ist ein Irrtum“ (Friedrich Nietzsche)
 
Das Tonstudio im Jugendzentrum MultiKulti der Evangelischen Gemeinde gibt es seit August 2009. Das anfangs minimal ausgestattete Studio hat sich im Laufe der Zeit sehr gewandelt. Die wurde möglich dank großzügiger Spenden seitens der Jugend - und Sportstiftung der Sparkasse Düren und erheblicher finanzieller Unterstützung des Landschaftsverbands. So konnte die technische Ausstattung erheblich verbessert werden.

Den Anfang setzte das Pilotprojekt “Musik führt Jugendliche zusammen“, mit 5000,00 Euro vom nordrhein-westfälischen Integrationsministerium gefördert, wovon die Evang. Gemeinde 1000,00 Euro beisteuerte. Das Projekt wurde von der Integrationsagentur der Evangelischen Gemeinde gemeinsam mit dem Afrikanischen Kulturverein e.V. initiiert, um beschäftigungslosen Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu ermöglichen.

Mit Dirk Jungbluth von der Fa. “Sounds and Colors“ wurde dann ein engagierter Mitarbeiter ins Boot geholt, dem es gelang, aus dem “Mobilen Musikstudio“ einen echten Renner zu machen. Er ist verantwortlich für die Aufnahmen und für die anschließende tontechnische Bearbeitung. Es haben schon mehr als 250 Jugendliche unter Anleitung von Dirk Jungbluth ihre eigenen Songs oder Rap-Stücke digital aufgenommen und auf einen Datenträger ihrer Wahl überspielen lassen.

Eine qualtitative Neuerung bietet sich nun auch in Form der Video-Produktion, einem neuen Ausdrucksmedium für die Jugendlichen.

Hier der link zu einem Videclip und zu einem Song, der im Rahmen eines Projekts der Stadtteilvertretung Nord - Düren im Tonstudio produziert wurde:
Interpret ist
 

08.07.2015 - Hochgeladen von Selman
Guitar played by Felix Kellner Video edited by Dirk Jungbluth.